Matomo

Wirtschaftsclub-Vortrag: Was bedeuten IT-Sicherheitsgesetz und NSA-Skandal für Südniedersachsen?

Logo Club der Göttinger Wirtschaft

Am Mittwoch, 24. August 2016 hält Dr. Johannes Loxen, Geschäftsführer der SerNet GmbH, einen Fachvortrag für den <link http: www.club-der-goettinger-wirtschaft.de _blank external-link-new-window der göttinger>Club der Göttinger Wirtschaft zum Thema "IT-Sicherheitsgesetz und NSA-Skandal: Was bedeutet das für Firmen in Südniedersachsen?" Der Vortrag folgt der Prämisse, dass Privatpersonen, kleine Firmen und Konzerne ein übereinstimmendes Schutzinteresse haben: Sie wollen das Internet nutzen - aber nicht von ihm benutzt werden. Die Schutz-Maßnahmen für diese drei Gruppen seien dagegen sehr unterschiedlich. 

In seinem Vortrag berichtet Loxen von aktuellen Gefährdungen und Gegenmaßnahmen, die für das eigene Zuhause oder das kleine Unternehmen greifen. Die wichtigsten Vorkehrungen seien dabei immer die gleichen, dürften auf keinen Fall unterbleiben und passten auf einen kleinen Waschzettel. Diesen erarbeitet Loxen in seinem Vortrag mit den Teilnehmenden.

Loxen stellt außerdem Schutzmaßnahmen großer Unternehmen unter Berücksichtigung verschiedener Interessen vor und geht auf die gesellschaftliche Bedeutung der Internet-Sicherheit und ihrer Gestaltung in Folge des IT-Sicherheitsgesetzes ein. 


SerNet Events 2016 Events SerNet