Matomo

"SerNet öffnet Open Source für Windows und Mac"

"Unser Arbeitsplatz ist immer dort, wo Linux mit Windows- oder Macintosh-Komponenten kommunizieren soll." Den hohen Stellenwert der Interoperabilität stellt SerNet-Geschäftsführer Dr. Johannes Loxen in einem soeben erschienen Interview mit <link http: www.datacenter-insider.de external-link-new-window datacenter>DataCenter Insider heraus.

Loxen betont mit dieser Aussage außerdem das Alleinstellungsmerkmal der SerNet, weltweit einziger Service-Anbieter mit fest angestellten SAMBA-Team-Mitgliedern zu sein. Weitere Themen des Interviews sind unter anderem das Geschäftsfeld SAMBA, die wachsende Rolle von OpenSource sowie die Notwendigkeit von Standardisierung für Cloud-Services und die gemeinschaftlichen Anstrengungen hinter Open Stack. 

<link http: www.datacenter-insider.de private-cloud virtualisierung articles _blank external-link-new-window interview mit johannes>Den Artikel in voller Länge gibt es online zum Nachlesen. 


SerNet 2014 SerNet