Matomo

OSBAR 2016: Loxen verstärkt Jury

Plakat OSBAR 2016

Der OSBAR 2016 wird verliehen – dafür gesucht sind innovative, neue Ideen, die Open Source und Business verbinden. Der Jury gehört in diesem Jahr auch Dr. Johannes Loxen, Geschäftsführer der SerNet GmbH, an. Er teilt sich die Aufgabe, brilliante Open-Source-Projekte zu identifizieren, u.a. mit Vertretern von heise open, iX und des t3n-Magazins. Einreichungen sind bis Mitte Oktober unter www.osbar.it möglich. Die GewinnerInnen werden bei der open!2016 im November bekannt gegeben.

Der OSBAR - der Open-Source-Business-Award - ist der Innovationspreis der OSB Alliance. Er soll Open-Source-Projekten zu mehr Bekanntheit verhelfen und so die Chance eröffnen, mehr NutzerInnen, UnterstützerInnen oder Geschäftspartner zu gewinnen.

SerNet konnte im vergangenen Jahr selbst den silbernen OSBAR für das Projekt OPOSSO mit nach Hause nehmen. OPOSSO ist in Zusammenarbeit mit der Agentur beclever entstanden und erleichtert das Management von Subskriptionen.


Events SerNet SerNet Events 2016