Matomo

"Mädchensache IT-Sicherheit" beim Girl's'Day 2022

Colossus Mark II hier bedient von den beiden „Wrens“ Dorothy Du Boisson (links) und Elsie Booker (1943)

Hinweis: Aktuell sind alle Plätze vergeben

In diesem Jahr soll es bei SerNet endlich wieder heißen: "Mädchensache IT-Sicherheit", wenn am 28. April 2022 der diesjährige Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag ansteht. Schülerinnen haben dann die Chance, die abwechslungsreichen Tätigkeiten von FachinformatikerInnen in der IT-Security-Branche vor Ort im Göttinger Medienhaus kennen zu lernen. Das Angebot ist im Girls’Day-Radar gelistet, eine Anmeldung erfolgt direkt dort.

Der Tag startet um 10 Uhr bei SerNet (Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen). Betreut von unseren Informatikerinnen und Informatikern in Ausbildung sollen Schülerinnen einen unkomplizierten Einstieg erhalten und die vielfältigen Arbeitsbereiche kennen lernen. Mit dem Angebot – ganz im Sinne der ursprünglichen Idee des Zukunftstages – wendet sich SerNet ausschließlich an Mädchen und möchte ihnen IT als Berufsfeld näher bringen. Ganz in der Tradition von Vorbildern wie Ada Lovelace, Grace Hopper, Hedy Lamarr, Margaret Hamilton und Marianne Laqueur, die Pionierinnen waren und Informatik sogar zu einer "Frauensache“ machten.


SerNet Events 2022