Matomo

SerNet News

SerNet spendet an Flügelschlag

Zum Jahresende spendete die SerNet 3.000,- Euro an den Verein <link http: www.fluegelschlag-goettingen.de _ext>Flügelschlag der Göttinger Neuropädiatrie sowie weitere Beträge an kulturelle Einrichtungen in Göttingen. Alle Kolleginnen und Kollegen der SerNet bedanken sich damit bei Kunden und Partnern für das im Jahr 2007 entgegen gebrachte Vertrauen!

SerNet 2007 SerNet

Microsoft übergibt Dokumentation

Über die neu gegründete Institution <link http: samba.org samba pfif _sam>Protocol Freedom Information Foundation (PFIF) wurden heute die Verträge mit Microsoft unterzeichnet, mit denen das Samba-Team Zugriff auf Server-Dokumentation bekommt - dies als Folge des Urteils des Europäischen Gerichtes aus dem langjährigen Kartellverfahren. Mit diesem Vertrag sind auch die Forderungen der SerNet nach Offenlegung der Spezifikationen erfüllt worden.

SerNet 2007 SerNet

Likewise Open

Mit der Umbenennung von <link http: www.centeris.de _cent>Centeris nach <link http: www.likewisesoftware.com _cent>Likewise verbindet der Hersteller ein neues OpenSource-Projekt unter Leitung des Samba-Team-Mitglieds Gerald (Jerry) Carter. Unter Likewise Open werden wichtige Software-Komponenten unter die GPL gestellt, mit denen die Integration von Linux in ActiveDirectory-Netze erleichtert wird. Führende Linux-Distributoren haben zugesagt, Likewise Open in ihre Distribution mit aufzunehmen.

SerNet 2007 SerNet

Sponsoren der sambaXP 2008:Google, Likewise, Red Hat

Die vom 14. bis 18. April 2008 im Göttingen stattfindende <link http: sambaxp.org>samba eXPerience 2008 erfährt die freundliche Unterstützung von drei Unternehmen: <link http: www.centeris.com _ext>Centeris, dem führenden Hersteller von Software zur Integration von Linux-Systemen in Windows-Netzwerke, <link http: www.google.com _ext>Google, der führenden Suchmaschine im Netz und <link http: www.redhat.com _ext>Red Hat, dem führenden Linux-Distributor. Veranstaltet wird die sambaXP wie immer von der SerNet, dem führenden Service-Anbieter rund um <link http: www.enterprisesamba.org _ext>Enterprise Samba.

SerNet 2007 SerNet

SerNet tritt Bitkom bei

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2007 ist die SerNet Mitglied im Branchenverband <link http: www.bitkom.org _bit>Bitkom.

SerNet 2007 SerNet

SerNet auf der Systems

Im Themenpark "Perspektive Open Source" der <link http: www.systems.de _sys>Systems stellt die SerNet vom 23. bis 26. Oktober 2007 zwei freie OpenSource-Lösungen vor:
- Samba als wichtigste freie Alternative zu Windows Servern und
- verinice als einzige freie Alternative zu proprieträren <link http: www.bsi.de gstool hersteller.htm _bsi>Grundschutz-Tools.
Sie finden uns in Halle B2 im Ausstellungsbereich des Themenparks.

SerNet 2007 SerNet

SerNet-Brief an Microsoft

SerNet zieht eine Konsequenz aus dem Urteil des Europäischen Gerichts gegen Microsoft. In einem Brief an deren deutsche Niederlassung bittet die SerNet um eine Offenlegung der Protokoll-Spezifikationen, damit Samba voll interoperabel zu Windows unter der GPLv3 entwickelt werden kann. Siehe dazu die Pressemeldung vom 1. Oktober 2007 / press release October 1st 2007.

SerNet SerNet 2007

EU-Kommission gewinnt

Auch wenn die EU-Kommission ihr <link http: www.heise.de newsticker meldung>Verfahren gegen Microsoft gewinnen konnte, wird die SerNet nicht gegen Microsoft vorgehen. SerNet hat mit <link http: enterprisesamba.com>Samba die wichtigste Alternative zu Microsoft-Servern im Programm. Das aktuelle Urteil bestätigt, dass Microsoft sich wettbewerbswidrig verhalten hat und Interoperabilität behindert hat. Die SerNet hofft, dass sich diese Situation in Zukunft bessert - wird aber sicherlich noch einige Berufungs-Instanzen des nun seit 10 Jahren währenden Verfahrens abwarten dürfen ...

SerNet 2007 SerNet

SerNet-Vortrag beim BSI

Auf dem heutigen IT-Grundschutztag des BSI hielt Johannes Loxen einen Vortrag zum Thema "Samba und Interoperabilität" vor über 200 Teilnehmen. Auf dieser Veranstaltung kündigte er ebenfalls die baldige Verfügbarkeit eines Grundschutz-Tools vor, das die SerNet unter GPL veröffentlichen wird.

SerNet SerNet 2007

SerNet betreut Red Hat Cluster

Ab September 2007 wird die SerNet den Compute-Cluster eines großen deutschen Industrie-Unternehmens betreuen. Der auf Red Hat Enterprise Linux (RHEL) basierende Rechnerverbund wird zur Konstruktions-Simulation auf Basis Finite-Elemente-Methode verwendet. Die SerNet kümmert dabei um die korrekte Einrichtung und den sicheren Betrieb der Systeme.

SerNet SerNet 2007