Matomo

Dein Job im Team ITSEC

Im Team ITSEC der SerNet arbeitest Du im Bereich der technischen IT-Sicherheit. Firewalls und VPN sind der Schwerpunkt - aber daran hängen eine Vielzahl anderer Systeme: Server für Mail, Web, Mail-Archivierung, Proxy-und Reverse-Proxy-Systeme, gegen SPAM und MalWare wie ZeroDays und andere Bedrohungen. Wir bauen aber auch sicheres WLAN für unsere Kund*innen oder beraten sie in Fragen der Zugangssicherung, Notstromversorgung und vieles mehr aus dem allgemeinen Bereich der Informationssicherheit bis hin zu Compliance-Fragen.

Dabei kommt Technologie von einer Vielzahl von Herstellern zum Einsatz, auf deren Angebote sich SerNet spezialisiert hat:

Palo Alto, Cisco, Fortinet, Sophos, Lancom, uvm.

Vor allem aber setzt Du bei uns LINUX ein - unser Schweizer Messer für alle Situationen, in denen ein Spezialgerät nicht vielseitig genug ist: als Jumphost, Mail-Relay, Firewall, BGP-Router, File-Server mit SAMBA, Webserver, Proxy, zur Netzwerk-Analyse, für OpenVPN und als Testumgebung für neue Netzwerk-Technologien. Wenn Du also noch kein Expertenwissen zu Linux und der Shell hast - bei SerNet bekommst Du es. Unser Schwerpunkt ist Debian, aber wir haben regelmäßig mit "allem" zu tun, also Ubuntu, RHEL, SLES, CentOS und vielen Exoten und dazu noch OpenBSD und FreeBSD, wenn es sein muss!

Auch auf Deinem Arbeitsplatz bei SerNet läuft Linux - ausser Du möchtest gerne einen Mac :-)

Offene Stellen bei SerNet und im Team ITSEC findest Du hinter diesem Link.

Es gibt keinen Ruhm für Prävention

Wenn Du für Sicherheit verantwortlich bist, sagst Du Deinen Kund*innen sehr oft, warum etwas leider nicht geht und warum man sich in Gefahr begibt, wenn man z.B. auf dem Smartphone kein Kennwort setzt oder die Firewall pauschal in Richtung Microsoft Clouds öffnet.

SerNet arbeitet nach den Richtlinien der ISO 27001 und wird Systeme immer so einrichten wollen, dass sie ein Sicherheits-Audit überstehen. Das sind unsere Compliance-Standards. Gerade im Cloud-Zeitalter kommen damit aber eine Menge Probleme auf uns zu, weil alle Cloud-Anbieter vor allem Verkaufsinteressen verfolgen und weniger die Sicherheit ihrer Kund*innen im Blick haben. Das wirst Du in Deiner Arbeit bei SerNet immer wieder erfahren.

So kommt es vor, dass unsere Kund*innen Dinge tun, die nicht gesund für sie sind. Dann eskalierst Du den Sachverhalt an Teamleitung und Geschäftsführung und wir schreiben ein Brief, in dem aus haftungs- und versicherungsrechtlichen Gründen eindeutig formuliert wird, warum SerNet von bestimmten Konfigurationen abrät.

Der Kunde ist König, die Kundin ist Königin! Wenn es aber schief geht und Schäden entstehen, obwohl wir gewarnt haben, soll die SerNet davon nicht betroffen sein.

Teamarbeit

Bei SerNet arbeitest Du nie nur innerhalb Deines Teams. Team winwerk baut Infrastruktur, die Du dann mit Firewalls absicherst. Ohne enge Abstimmung und Kenntnis der Anforderungen geht das nicht. Server mit verinice laufen unter Linux und die Fachinformatiker in Team verinice wurden in der ITSEC ausgebildet und holen sich bei Bedarf Unterstützung von Dir. Und ganz gleich, ob die eigenen SAMBA-Server bei SerNet oder die bei Kunden betroffen sind - Kenntnisse bei der Systemintegration werden auch von Dir benötigt - und Du brauchst die Unterstützung der Kolleg*innen aus Team SAMBA, damit Du Deine Arbeit schneller erledigen kannst und etwas lernst.

Du schaust also jeden Tag über den Tellerrand, ohne die Firma zu verlassen. Die Lösungen von Team ITSEC werden durch diese Zusammenarbeit leistungsfähiger und wertvoll!

Dein Ansprechpartner

Krischan Jodies

Krischan Jodies Teamleiter IT-Security

itsecurity@sernet.de

+49 551 370000-0

Noch Fragen zu den Jobs?

Ich habe noch Fragen vor der Bewerbung:
captcha