SerNet News

Call for Papers für die verinice.XP

Unter dem Titel verinice.XP veranstaltet die Göttinger SerNet GmbH vom

2. bis 3. September 2009

eine hochkarätige Konferenz rund um das Thema Informationssicherheit.

Wir laden dazu ein, auf der verinice.XP Wort-Beiträge zu IT-Sicherheit, Datenschutz, IT-Grundschutz sowie ISO-27001 zu präsentieren. Für das Vortragsprogramm suchen wir sowohl technisch-orientierte Beiträge, als auch Umsetzungs- und Erfahrungsberichte von Anwendern. Jedem Beitrag stehen 30 Minuten mit anschließend 15-minütiger Diskussion zur Verfügung. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Website der Konferenz.

verinice Events 2009

Vorträge live im Netz

Auf der CeBIT 2009 wurden zwei Vorträge der SerNet auf dem Stand des Linux-Magazins aufgezeichnet und sind nun im Netz verfügbar:

Rückfragen zu den Vorträgen stellen Sie gerne an samba@remove-this.sernet.de bzw. verinice@remove-this.sernet.de!

verinice SAMBA 2009

Mittelstandspreis für verinice

Auf der Cebit 2009 wurde die Software verinicein der Kategorie "Open Source" mit dem Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

verinice ist ein Werkzeug zur Verwaltung von Informationssicherheit in der IT. Unternehmen, Behörden und andere Einrichtungen können mit verinice Maßnahmen steuern und damit IT-Sicherheit nach den Vorgaben der IT-Grundschutz-Kataloge des BSI und nach ISO 27001 aufrecht erhalten.

Die Verleihung des Preises an verinice zeigt, dass OpenSource-Software innovativer und schneller am Markt sein kann als vergleichbare PrivateSource-Software. Dies stützt sich auf die starke Orientierung am Anwendernutzen ohne Einflussnahme vertrieblicher Aspekte, der Qualitätssicherung der veröffentlichten Quellen im peer-review und die Abstützung auf bereits bestehende OpenSource-Komponenten wie zum Beispiel OpenOffice.

verinice entsteht bei der SerNet GmbH unter der Leitung von Alexander Koderman und wird unter der Lizenz GPLv3 frei im Internet zum Download angeboten. Obwohl auch an den Grundlagen der Software noch stark entwickelt wird, nutzen bereits eine Vielzahl von Institutionen verinice produktiv, diskutieren die weitere Entwicklung intensiv mit den Programmierern der Software und nutzen die Trainings-Angebote der SerNet.

Mit Erreichen der Version 1.0 wird im Juni 2009 der erste Entwicklungsschritt abgeschlossen sein. SerNet wird dann für Anwender von verinice Dienstleistungen anbieten: Training, Consulting, Support und Software Subskription.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet auf www.sernet.de und verinice.org.

Über verinice
verinice ist ein ISMS-Tool (Information Security Management System), das unter der Lizenz GPLv3 als OpenSource-Software erscheint. Die Software läuft auf den Plattformen Windows, Linux und MacOS. verinice entstand aus der täglichen Auditor-Arbeit bei der SerNet auf Initiative von Alexander Koderman. Er ist Projektleiter von verinice.

Über SerNet
Die SerNet GmbH ist Dienstleister im Bereich Informationssicherheit und Datenschutz und mit der Software "verinice" der einzige Anbieter eines BSI-lizenzierten OpenSource  Grundschutz-Tools für Windows, Linux, MacOS.
Im Bereich der OpenSource-Software Samba ist SerNet weltweit technologischer Marktführer mit Büros in Göttingen, Berlin, Nürnberg und
Menlo Park (Kalifornien). Weitere Informationen über SerNet finden Sie unter www.SerNet.de.

verinice 2009

Öffentliche Hand finanziert verinice

Die Entwicklung von verinice kann derzeit durch einen Auftrag der Öffentlichen Hand deutlich beschleunigt werden. Die SerNet erhielt den Auftrag, drei wichtige Eigenschaften zu verinice hinzu zu fügen:

  1. Server-Infrastruktur
    Um verinice in grösseren Installationen betreiben zu können, wird eine Middleware neu programmiert, die zwischen dem Desktop und der Datenbank für schnellen und effizienten Datenaustausch sorgen wird.
  2. Import aus dem GSTOOL
    Ein Import-Filter wird neu erstellt, der die mit dem GSTOOL des BSI erstellten Projekte direkt in verinice einlesen kann.
  3. E-Mail-Interface
    Der Workflow in verinice wird um ein Wiedervorlage- und Benachrichtigungssystem via E-Mail ergänzt.

Das verinice-Team freut sich über diesen Auftrag und insbesondere darüber, dass die Software frei und unmittelbar allen anderen Nutzern zugänglich gemacht werden kann. Die neuen Eigenschaften werden unmittelbar nach ihrer Fertigstellung bereit gestellt.

verinice 2009