Anmeldung offen für den Girl's Day 2020!

Girl's Day 2020

"Mädchensache IT-Sicherheit" heißt es am 26. März 2020 bei SerNet: Unter diesem Titel beteiligt sich das Unternehmen auch im kommenden Jahr wieder am Girls’Day. Sechs Mädchen haben die Chance, die vielschichtigen Arbeitsfelder von FachinformatikerInnen in der IT-Security-Branche kennen zu lernen. Das Angebot ist im Girls’Day-Radar online, eine Anmeldung erfolgt direkt dort.

Ada Lovelace, Grace Hopper, Margaret Hamilton, Marianne Laqueur und Marissa Mayer heißen nur einige der Rollenbilder von Frauen in der IT/Informatik. Früher war Informatik sogar eine "Frauensache", doch das hat sich das in den vergangenen Jahrzehnten leider stark gewandelt. Darum wendet sich SerNet mittlerweile – ganz im Sinne der ursprünglichen Idee des Zukunftstages – mit dem Angebot ausschließlich an Mädchen und möchte ihnen IT als Berufsfeld näher bringen. Betreut von unseren Informatikerinnen und Informatikern sollen Schülerinnen einen unkomplizierten Einstieg erhalten und die vielfältigen Arbeitsbereiche kennen lernen.

Allen Jungs empfiehlt SerNet-Geschäftsführer Dr. Johannes Loxen unterdessen, den Zukunftstag für eine breitere Orientierung sowie die eigene Horizonterweiterung zu nutzen. Um sich "Männer-untypische" Berufsfelder zu erschließen, steht der Boys’Day-Radar zur Verfügung.
 


SerNet Events 2019