DE
|

Forum Open Source: Vorteile zum Mitnehmen


Am 24. Juni fand zum zweiten Mal das BITKOM Forum Open Source statt, das in diesem Jahr unter dem Motto "Take Home Benefits" stand. SerNet und winwerk zählten zu den Sponsoren, die das Forum in seiner zweiten Auflage unterstützten.

In der Berliner Kalkscheune informierten Referenten von Organisationen und Unternehmen wie Deutsche Bahn, DENIC, Deutsche Telekom, Eclipse, Friedrich-Alexander-Universität, KUGLER MAAG, SAP und Siemens über neue Ansätze und Erfahrungen im Bereich Open Source Software. Rund 85 Teilnehmer vor Ort setzten sich in einem dicht gepackten Vortragsprogramm mit Lizenzen, dem Umstieg von kommerzieller auf Open Source sowie "Inner Source" auseinander und konnten die versprochenen wertvolle Informationen mit nach Hause nehmen. Für alle, die nicht dabei sein konnten, sind auf den Seiten des BITKOM die entsprechenden Vortragsfolien verfügbar.

"Mit dem Forum wollen wir generelle Aufmerksamkeit auf das Thema Open Source lenken", sagt Dr. Johannes Loxen, SerNet-Geschäftsführer und zugleich Vorsitzender des BITKOM-Arbeitskreies Open Source. Loxen weiter: "Vor allem war es uns in diesem Jahr  wichtig, den Besuchern positive Narrative, Argumentationshilfen und andere Mehrwerte im Umgang mit OSS mitzugeben." Die gute Resonanz auf die Veranstaltung habe gezeigt, dass dieses Vorhaben gelungen sei.


SerNet 2013 Kategorien