SerNet News

verinice 1.18.1 kommt mit wichtigen Ergänzungen

Ein Quartal nach Version 1.18 liefert die SerNet wichtige Erweiterungen in der Version 1.18.1 aus, auf die wir unsere Kunden nicht länger warten lassen wollen. Alle Details mit erläuternden Screenshots finden Sie in den Release Notes zu verinice. Der Termin für das Herbst-Release ist bereits festgesetzt. verinice 1.19 soll in KW 46 (11. - 15. November 2019) erscheinen.

Weitere Informationen zu verinice 1.18.1 finden Sie im News-Bereich auf verinice.com.

verinice SerNet 2019

it-sa 2019 in Nürnberg

https://www.cape-it.de/de/

Stand 204 in Halle 9 ist bei der it-sa 2019 Anlaufstelle für alle, die einen Blick auf die neusten Entwicklungen in verinice werfen möchten. Die it-sa – jährlicher Messe-Treffpunkt der IT-Security-Branche – findet vom 8. bis zum 10. Oktober in Nürnberg statt.

Begleitet wird das verinice.TEAM der SerNet von den Partnern Cassini und SILA Consulting und der c.a.p.e. IT. Gemeinsam stellen SerNet und die verinice.PARTNER verinice vor und geben Einblicke in das neu erscheinende verinice 1.19. Die Partner präsentieren darüber hinaus ihre eigene Dienstleistungen wie den Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit, Beratung und Consulting für bspw. BSI IT-Grundschutz, ISO 27001 und ISIS12, Audits, oder Begleitung auf dem Weg zur Zertifizierung. Die c.a.p.e IT GmbH präsentiert außerdem die Integration zwischen verinice.PRO und KIX Professional.
 
Sie möchten verinice ganz generell oder bestimmte Inhalte wie das Datenschutzmodul kennen lernen? Sie möchten einen Blick auf unsere Umsetzung des Modernisierten Grundschutzes und des Grundschutzkompendiums werfen? Sie möchten wissen, ob verinice das richtige Tool für Sie ist? Sie möchten einige unserer verinice.PARTNER und ihr Serviceangebot kennen lernen? Dann freuen wir uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen. Gerne vereinbaren wir auch vorab einen Gesprächstermin mit Ihnen! Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an itsa@remove-this.sernet.de.
 

Gutschein für Tagestickets

Für einen Besuch der it-sa können Sie kostenlose Besuchertickets über SerNet erhalten. Besuchen Sie dazu ab 27.8.2019 die Seite http://www.it-sa.de/gutschein/ und geben Sie den Gutschein-Code B411535 ein. Mit einem Besucherticket können Sie ab 9 Uhr an einem beliebigen Tag die it-sa erkunden. 

verinice SerNet 2019

Bitkom Forum Open Source 2019

Open Source hat sich über Jahrzehnte als transparente und effiziente Form der Zusammenarbeit bewährt. Durch gemeinsame Entwicklungen steigt nicht nur die Kosteneffizienz, sondern auch die Attraktivität als “Open Minded”-Arbeitgeber.

Das Bitkom Forum Open Source 2019 vertieft daher das Thema der Digitalen Ökosysteme und bietet eine Plattform für den Austausch, die Bestandsaufnahme und für Konzepte einer kooperativen, effizienten und transparenten Zusammenarbeit mit Open Source. Hierzu laden wir Sie herzlich ein, am Dienstag, 17. September 2019, 10:00 – 17:00 Uhr (Registrierung und Begrüßungskaffee bereits ab 9 Uhr)
Arena Erfurt im Steigerwaldstadion, Mozartallee 3, 99096 Erfurt (Lage und Anreise)

Die SerNet ist mit einem Vortrag von Johannes Loxen dabei, der über kollaborative Software-Entwicklung erzählt - also die gemeinsame Entwicklung von Software, gemeinsam mit anderen Partnern für mehrere Kunden gleichzeitig - von Konsortien für Konsortien. Das ganze international und auf beiden Seiten aus unterschiedlichen Jurisdiktionen. Warum das mit Open Source Software ganz einfach gehen kann, wird im Vortrag berichtet.

Wenn Sie am Forum teilnehmen wollen, schreiben Sie eine kurze formlose Mail mit Ihren Kontaktdaten an den Bitkom!

SerNet Events 2019

verinice 1.18 ist erschienen

verinice unterstützt mit der Version 1.18 den VDA ISA Katalog in der Version 4.1.0 für TISAX in deutscher und englischer Sprache. AnwenderInnen können Information Security Assessments inklusive der Zusatzmodule Prototypen, Anbindung Dritter und Datenschutz durchführen. IT-GrundschutzanwenderInnen finden Unterstützung durch die automatische Konvertierung von bestehenden IT-Verbünden in den modernisierten IT-Grundschutz nach den BSI-Standards der 200er Reihe. Weitere Optimierungen in der Modellierung und der Risikoanalyse vereinfachen die Arbeit beim Aufbau eines ISMS mit dem IT-Grundschutz-Kompendium.

Alle Details mit erläuternden Screenshots finden Sie in den Release Notes zu verinice 1.18. Der Termin für das Herbst-Release ist bereits festgesetzt. verinice 1.19 soll in KW 46 (11. - 15. November 2019) erscheinen.

Neuer Content im Shop

Im verinice.SHOP stehen ab sofort der Risikokatalog (ISO 27001) und Risikokatalog Plus (ISO 27001 plus ISO 27019 / BSI 100-x) für die Umsetzung eines ISMS zur Verfügung. Die Kataloge enthalten Inhalte aus den Original-Standards, lizenziert über den Beuth Verlag.

IT-Grundschutz-Kompendium: Version 7.0 (Edition 2019) zur Verwendung in verinice veröffentlicht

Das verinice.TEAM hat das IT-Grundschutz-Kompendium 7.0 Edition 2019 veröffentlicht. Es steht allen Anwenderinnen und Anwendern des modernisierten IT-Grundschutz in verinice zur Verfügung: Entweder über den Download auf der verinice-Homepage oder für verinice.PRO Kunden im Update-Repository zur Verfügung.

Die vorliegende Version 7.0 der Edition 2019 enthält gegenüber der vorhergehenden eine Korrektur seitens des BSI: Die Umsetzungshinweise des Bausteins INF.1 Allgemeines Gebäude wurden korrigiert (in der Vorgängerversion waren fälschlicherweise die Umsetzungshinweise des Bausteines Allgemeiner Server enthalten).

verinice.XP 2019: Vortragsfolien online

SerNet hat am am 27. und 28. Februar 2019 erneut eine verinice.XP veranstaltet. Die Folien zu den Vorträgen sind online abrufbar.

Das Programm setzte in diesem Jahr vor allem auf Praxisbeispiele, die von der kommunalen Behörde über den Energieversorger bis hin zu Krankenhaus und Flughafenbetreiber verschiedene Herangehensweisen an die Umsetzung von Informationssicherheit zeigten. Für die verinice.XP 2020 ist bereits ein Termin angesetzt: 25. - 27. Februar 2020.

Neue Partnerübersicht: Einfach Kompetenzen finden

Mit der neu gestalteten Übersicht der verinice.PARTNER können Interessentinnen und Interessenten nun einfacher die für sie und ihr Anliegen passenden Beraterinnen und Berater finden. Die Suche erlaubt eine Filterung nach räumlicher Nähe, speziellen Dienstleistungen, Zertifizierungen / Qualifikationen oder Branchen.

Sie suchen nach Fachleuten für die Umsetzung Ihres ISMS mit verinice? Nach Schulungsangeboten zu IT-Sicherheit im Allgemeinen oder zu verinice im Speziellen? Hier werden Sie fündig!

Hinweise zum Update

Zwei wichtige Hinweise für verinice-AnwenderInnen kommen mit dem Update:

Bitte beachten Sie: Ein automatisches Update der Clients auf die Versionen 1.18 und 1.17 ist nicht möglich! Wir haben Ihnen alle nötigen Informationen zum manuellen Update in einem HowTo zusammengestellt. Das Update des verinice.PRO-Servers auf die Version 1.18 kann wie üblich automatisch durchgeführt werden.

verinice SerNet 2018

Windows Server 2008/2008 R2 und Exchange Server 2010 erreichen EOL

Am 14. Januar 2020 endet der offizielle Support für Windows Server 2008/2008 R2 und Exchange Server 2010 (End of Life/EOL). Ab diesem Stichtag stellt Microsoft keine Sicherheitsupdates mehr bereit. SerNet empfiehlt allen betroffenen Kundinnen und Kunden, sich zeitnah über eine Migration zu aktuellen Versionen zu informieren und diese rechtzeitig zu planen.

Noch aktive Installationen von Windows Server 2008/2008 R2 und Exchange Server 2010 sollten nicht über das Support-Ende hinaus betrieben werden: Fehlende Unterstützung bei Problemen, keine weiteren Updates auch bei gravierenden Sicherheitslücken sowie dadurch auftauchende Compliance-Verstöße können zum Risiko für Unternehmen werden. Den verbleibenden Zeitraum bis Januar 2020 sollten Anwenderinnen und Anwender der betroffenen Server-Versionen darum unbedingt nutzen, um gemeinsam mit SerNet einen durchdachten Umstieg zu planen und individuelle Möglichkeiten auszuloten. Verschiedene Ansätze sind möglich, dazu gehören die Migration zu Microsoft Azure, Extended Security Updates über Enterprise Agreements, Wechsel zu Windows Server 2016 sowie der Wechsel zu Windows Server 2019. Als Alternativen für Exchange Server 2010 kommen beispielsweise Office365, Exchange Online sowie Exchange on-Premise in Version 2016/2019 in Frage. Die Kolleginnen und Kollegen der winwerk-Abteilung leisten dabei die nötige Unterstützung, so dass Infrastrukturen weiterhin geschützt sind und Anwendungen die aktuellen Betriebssysteme unterstützen.

Das SerNet-Vertriebs-Team erstellt in Zusammenarbeit mit der Fachabteilung gerne ein auf die jeweiligen Systeme und den Bedarf abgestimmtes, individuelles Angebot: vertrieb@remove-this.sernet.de.

SerNet 2019