DE
|

SerNet News

Der verinice-Risikokatalog

Im verinice-Webshop ist ab sofort der neue verinice-Risikokatalog erhältlich, siehe https://shop.verinice.com

Er erleichtert und beschleunigt die Durchführung einer Risikobewertung gem. ISO 27005 um ein vielfaches.

Die Verwendung des Kataloges und die grundsätzliche Risikobewertungsmethodik in verinice zeigt unser neuer Screencast unter http://www.verinice.org/screencasts

Sowohl der Screencast als auch der Katalog sind vollständig in deutscher und englischer Sprache vorhanden. In der verinice.PRO-Subskription ist selbstverständlich auch dieser Katalog bereits enthalten.


verinice 2013

Johannes Loxen im Aufsichtsrat der DENIC bestätigt

Auf der Generalversammlung der DENIC e.G. am 25. April 2013 wurde der SerNet-Geschäftsführer Dr. Johannes Loxen erneut in den Aufsichtsrat gewählt. Er tritt seine dritte Amtszeit in diesem Gremium an und unterstützt damit ein wichtiges Gremium der Selbstverwaltung im deutschen Teil des Internet.

DENIC ist die Registry für die ccTLD ".DE" und betreibt weltweit Nameserver für die jederzeitige Verfügbarkeit aller DE-Domains. SerNet ist seit 2001 sebständiger Registrar für ".DE".


SerNet 2013

Mehr Frauen als Männer in MINT !

Mit Beginn des Ausbildungsjahres im August 2013 sind bei SerNet erstmalig mehr Frauen als Männer in technischer Ausbildung. Damit trägt der Göttinger IT-Dienstleister zur Lösung des Fachkräfteproblems in den MINT-Berufen bei.

Auch wenn der Fachkräftemangel von vielen Arbeitgebern aus sehr eigennützigen Gründen deutlich übertrieben wird, ist das Problem real und in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik ("MINT") besteht der dringende Bedarf, auch Frauen für diese Fächer zu begeistern.

Die SerNet bildet seit jeher auch Frauen in der Fachinformatik aus. Oliver Seufer ist als Ausbildungsleiter für diesen Bereich froh, nicht nur technik-begeisterte junge Männer sondern auch ziel-orientierte junge Frauen für die Ausbildung gewinnen zu können. Dies gilt auch für die Möglichkeit des Dualen Studiums bei SerNet, betreut von der Prokuristin Reinhild Jung.

Nach der Ausbildung ist das Durchbrechen der gläsernen Decke für Frauen in betrieblichen Hierarchien der nächste wichtige Punkt der beruflichen Entwicklung. Die in jeder Fachabteilung bei SerNet angestellten Frauen sind wichtige Rollenmodelle für die derzeit neun Auszubildenden. Nur wenn hier gleichberechtigte Karrieren möglich sind, bleibt das Unternehmen und die Ausrichtung der Ausbildung glaubwürdig.


SerNet 2013

sambaXP 2013 - 32 Vorträge und mehr

32 Vorträge plus Tutorial und BarCamp zur SAMBA 4 Geburtstagsparty !

Vom 14. bis 17. Mai 2013 veranstaltet die SerNet die 12. internationale Anwender- und Entwickler-Konferenz "samba eXPerience" im besten Konferenzhotel Deutschlands, dem "Hotel Freizeit In" in Göttingen.

Das Programm ist nun veröffentlicht und bietet nach einer Keynote und einem ausführlichen Vortrag zu SAMBA 4 noch 30 weitere Vorträge rund um Authentifizierung, Active Directory, Clustering und nächsten Schritte in Sachen Interoperabilität.

Mit der Version 4 kommt SAMBA zurück in die kleinen und mittelgroßen Netze, weil sich damit AD-Controller ohne Einsatz eines Windows-Servers in lokalen Netzen betreiben lassen. In einem Tutorial vor der Konferenz kann dazu zusätzliches Wissen erworben werden und im BarCamp nach der Konferenz mit dem Team weiter vertieft werden.

Alle Informationen finden Sie auf den Konferenz-Seiten im Internet unter: sambaXP.org

Chairman der sambaXP ist wieder John Terpstra, eines der Urgesteine des SAMBA-Teams und vielbeachteter Buchautor im amerikanischen Sprachraum. Unterstützt wird die Konferenz freundlicherweise durch Google und IBM.


SAMBA 2013

Girl's Day bei SerNet

Der 25. April 2013 ist der diesjährige Zukunftstag für Jungs und Mädchen. Auch bei SerNet kann man an diesem Tag in den Betrieb hinein schnuppern.

Weil unser Angebot sehr technisch ist, richtet sich das Angebot ganz besonders an Mädchen(!), die an diesem Tag mit einem von den Auszubildenden vorbereiteten Programm an das tägliche Arbeiten in der Firma herangeführt werden sollen.

Allen Jungs wird geraten, sich an diesem Tag woanders umzuschauen: In Pflegeberufen, in der Pizzeria, beim Frisör oder im Hotel! Wer sich wirklich langfristig für Technik interessiert, kann dann immer noch das Schulpraktikum bei uns machen - am Zukunftstag sollte man sich etwas breiter orientieren ...

Wer am Girl's Day teilnehmen will, melde sich per Telefon bei Reinhild Jung oder Christina Bebnowski unte 0551-370000-0 oder per E-Mail an kontakt@remove-this.sernet.de !


Events 2013