winwerk-Referenzen

Wir stellen uns in den Dienst unserer Kunden - und freuen uns über Weiterempfehlungen. Wie z.B. bei diesen Referenzprojekten:

Windows-Infrastruktur

Stadtwerke Göttingen

Energieversorger, ca. 150 Mitarbeiter

Unsere Leistung: Erhöhung der Stabilität und Leistungsfähigkeit der IT-Infrastruktur, Erhöhung der Verfügbarkeit, bessere Kosteneffizienz Hierfür hat winwerk ein Konzept erstellt, das eine Aktualisierung auf der Hardware wie auch auf der Software-Seite vorgesehen hat. Virtualisierung hat dabei eine große Rolle gespielt.

Aktualisierung der Hardware:

  • Ablösung von ca. 40 physikalischen Servern gegen eine virtualisierte Lösung (ESX mit Fibre Channel SAN)
  • Anbindung an eine redundante Core-Switch-Infrastruktur

Aktualisierung der Betriebssysteme und Anwendungen:

  • Exchange 2010 als DAG Cluster
  • Active Directory mit Aktualisierung der Domäne
  • Fax-Applikation
  • Zentrales Virenmanagement
  • Zentrales Update-Management durch WSUS
  • File-Server
  • Virtualisierung der nicht migrationsfähigen Systeme

Exchange

Poco Service AG: Exchange Einführung

  • 2.500 Benutzer, 2 Hauptstandorte und 95 Außenstellen
  • Ziel: Migration von Lotus Notes und Zimbra zur einheitlichen Groupware Exchange 2010
  • 1 DAG-Cluster am Hauptstandort und 1 separater Server am zweiten Hauptstandort

winwerk hat die Herausforderung gemeistert, eine möglichst hohe Automatisierung bei der Datenmigrationen von den Alt-Systemen zum Exchange zu erreichen. Nicht nur die Außenstellen sind über OWA integriert sondern auch iPhone und Blackberry sowie das bestehende Backup-System.

Die Poco-Mitarbeiter haben während der Migration eine Exchange-Schulung absolviert.

Testo AG: Exchange Aktualisierung von 2007 auf 2010

  • 2.500 Benutzer, 31 Tochterunternehmen weltweit
  • Ziel: Hochverfügbarkeit, Lastenverteilung und Mobility
  • werk.LOAD im HA Cluster (Virtual Loadbalancer)

Mit einem engen Zeitplan hat winwerk die globale Messaging Infrastruktur standardisiert. Außerdem ist die Integration von Exchange mit iPad, iPhone und Blackberry verwirklicht. (Weitere Komponenten: Backup, Virenschutz, Citrix, CRM, Mail Gateway, OWA, Telefonanlage)

VHV Holding AG: Exchange Aktualisierung von 2003 auf 2010

  • 2.500 Benutzer an 4 Hauptstandorten und zahlreichen angeschlossenen Geschäftsstellen
  • Ziele: Verfügbarkeit und Zentralisierung der Messaging Infrastrukur

Die Migration wurde auch zur Ausbildung neuer Kollegen genutzt. (Weitere Anforderungen waren die Integration mit iPad, Blackberry, Backup, Virenschutz, Mail Gateway, Archivierung, DMS, Fax.

enercity Stadtwerke Hannover AG: Exchange Aktualisierung von 2003 auf 2010

  • 3.500 Benutzer, 1 Hauptstandort
  • Ziele: Verfügbarkeit und Lastenverteilung
  • Integration mit Blackberry, Fax, Voicemail, Backup, Virenschutz, Mail Gateway, Identity Management, ERP, Archivierung

Die Rolle von winwerk war hier eine begleitende. Konzeption und Projektmanagement und die Konzeptreview gehörten zu den Aufgaben. Die Umsetzung erfolgte durch den Kunden selbst.


Active Directory

KAMAX Holding AG

Aktualisierung von AD 2003 auf 2008 R2

  • 1.500 Benutzer, 10 Standorte
  • 9 Domänen im Forest
  • Ziele: Integration mit Proxy, Mail Gateway, Backup, WINS, DNS, DHCP, Verschlüsselungssystem, CAD Portal, verschiedene Filern, Fax, Radius

Allgemeines Krankenhaus Celle

Aktualisierung von AD 2003 auf 2008 R2

  • 3.500 Benutzer, 1 Hauptstandort
  • Ziele: Integration mit Backup, Virenschutz, Firewall, Filern, WINS, DNS, DHCP 

Rückruf von SerNet?

callback*
captcha