SAMBA+

Logo SAMBA+

Unter dem Namen SAMBA+ (EnterpriseSAMBA bis Version 4.2) bietet SerNet eigene, herstellerunabhängige Samba-Pakete an. Wir veröffentlichen diese für: SLES, RHEL und Debian Linux sowie Ubuntu.

Die SAMBA+ Pakete ab Samba 4.3 können über den SAMBA+ Shop als Softwaresubskriptionen pro Server und pro Jahr erworben werden. Diese Subskriptionen werden über die Plattform OPOSSO unter oposso.samba.plus verwaltet.

Ältere Pakete bis Version 4.2 sind über das EnterpriseSAMBA-Portal erhältlich.

Eine Quelle

Unschätzbarer Vorteil der SAMBA+ Pakete ist, dass SerNet sie auf Basis eines Quellpakets erstellt und einer einheitlichen Qualitätssicherung unterzieht. So stellen wir sicher, dass das Samba-Handling überall fast identisch ist. Auf diese Weise wollen wir den Umgang mit Samba vereinfachen - ob in Sachen Einsatz, Konfiguration, Wartung oder Problemlösung.

Im Gegensatz zu SAMBA+ können Samba-Pakete in den RHEL- und SLES-Distributionen deutlich unterschiedlich ausfallen. Darum können bei ihnen im gemischten Betrieb Probleme auftauchen und Risiken nicht ausgeschlossen werden. 

Rückruf von SerNet?

callback
captcha