sambaXP 2017 - das Programm ist veröffentlicht


Die sambaXP 2017 ist das 16. Ereignis dieser Veranstaltungsreihe und Hexadezimal auch ein runder Geburtstag: "0x10" ist das Motto diesen Jahres und das Programm ist vollgepackt mit 28 Beiträgen von Mitgliedern des internationalen Samba-Teams, von Kunden mit Anwenderberichten und von Anbietern, die Samba in ihre Lösungen integrieren.

Das vollständige Programm ist auf http://sambaXP.org veröffentlicht. Auf dieser Seite kann man sich direkt zur Konferenz am Mittwoch und Donnerstag anmelden und auf Wunsch das Samba4-Tutorial am Dienstag mit Stefan Kania hinzu buchen, um sich auf einen aktuellen Wissenstand bringen zu lassen.

Auch in diesem Jahr geht es wieder um den Blick nach Vorne auf den Fortschritt bei der Samba-Entwicklung - aber auch um den Blick zurück auf den bestehenden Code: Nach erster Analyse ist Samba nicht von den Shadow-Broker-Attacken betroffen - aber auch ohne diese Zumutungen gibt es in Samba natürlich auch Fehler zu beheben offen darüber zu berichten! 

Die Organisatoren der SerNet freuen sich, dass Google, Microsoft und Red Hat auch in diesem Jahr Sponsoren und Partner der sambaXP sind. Mit ihrer Unterstützung können die Mitglieder des Samba-Teams kostenfrei an der Konferenz teilnehmen und der junge Nachwuchs unterstützt werden!

Diese Konferenz ist dem Lars Müller gewidmet, der im Jahr 2016 nach langer Krankheit starb. Er war langjähriges Mitglied im Samba Team, Freund vieler Kolleginnen und Kollegen bei SerNet und fleissiger Besucher der Konferenz sambaXP.


17.04.2017