DE
|

Blog

Blog

Der Chef 4.0: Vortrag zur Unternehmensführung in einer vernetzten Wirtschaft

Hat der Chef 4.0 MitarbeiterInnen oder KollegInnen? Dieser Frage ging Dr. Johannes Loxen, Geschäftsführer der SerNet GmbH, am 23. November 2017 in einem Vortrag für den Wirtschafts-Ausschuss der IHK Göttingen nach. "Chef 4.0 – Unternehmensführung in einer vernetzten Wirtschaft" sind seine Ausführungen betitelt.

Den Chef 4.0 sieht Loxen in Zusammenhang mit einem agilen Arbeitsmodell und dem Mitarbeiter 4.0, der flexible Arbeitszeiten und -orte fordert, sich durch hohe Erreichbarkeit, ausgeprägte Kompetenz und den Wunsch nach Work-Life-Balance auszeichnet. Kommunikation als Führungsinstrument und daraus resultierende Ideale und Leitlinien rücken in den Fokus.

Warum der Chef 4.0 auch ein "1. Hausmeister" sein sollte und den "Chef 4.0-Schnelltest" – das ist beides in den Präsentationsfolien (PDF) zu finden.


23.11.2017
2017, SerNet


SerNet fördert Deutschlandstipendium 2017/2018

Johannes Loxen (CEO SerNet) und Stipendiat Yannis Bonse.

Zum Wintersemester 2017/18 hat die HAWK – Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen erneut Deutschlandstipendien vergeben. Über 90 sind es für diesen Förderzeitraum. Auch SerNet ist wieder unter den FörderInnen. "Unser" Stipendiat für die kommenden zwei Semester ist Yannis Bonse (rechts im Bild), Student der Elektrotechnik an der HAWK.

Die feierliche Übergabe der Deutschlandstipendien fand am 25. Oktober 2017 in Göttingen statt. Ziel des Deutschlandstipendiums ist es, dass Hochschulen, Bund sowie FörderInnen aus Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam besonders engagierte Studierende unterstützen.

Mehr zum Deutschlandstipendium auf den Informationsseiten der HAWK.


16.11.2017
2017, Events, SerNet


verinice.XP: Call for Papers und Ticketverkauf gestartet

Logo verinice.XP

Am 22. und 23. März 2018 findet erneut die verinice.XP statt. Mit der AnwenderInnen-Konferenz für Informationssicherheit bringt die SerNet GmbH – Herausgeberin von verinice – IT-EntscheiderInnen, Sicherheitsverantwortliche und Datenschutzbeauftragte von Firmen, Institutionen und Behörden zusammen. Call for Papers und Ticketverkauf sind gestartet. Veranstaltungsort für die Konferenz ist das Sofitel Berlin Kurfürstendamm (Augsburger Straße 41, 10789 Berlin).

An zwei Tagen erfahren die Teilnehmenden Neues aus der AnwenderInnen-Realität mit verinice sowie Hilfreiches von BeraterInnen und verinice.TEAM. Auch der Austausch untereinander sowie der Kontakt zum verinice.TEAM sind wichtige Bestandteile der verinice.XP. Erstmals gibt es zusätzlich die Möglichkeit, am Tag vor der Konferenz (21. März 2018) einen Workshop zur Einführung von verinice/verinice.PRO zu buchen.

Call for Papers und Programmkomitee

Der Call for Papers ist nun gestartet. Bis zum 15. Januar 2018 können Vorträge eingereicht werden. Thematisch soll die verinice.XP auch 2018 IT-Sicherheit, Standards und Datenschutz (EU-DSGVO) in den Fokus rücken. Zentral wird darüber hinaus die Modernisierung des IT-Grundschutzes sein sowie die u.a. dadurch bedingten wegweisenden Neuerungen in verinice. Zu all diesen Themen sind Vorträge gesucht – sowohl aus BeraterInnen- als auch aus AnwenderInnen-Sicht.

Ein Programmkomitee sondiert die eingereichten Vortragsvorschläge und wacht über der Entstehung der Agenda. Dem Gremium gehören erfahrene VertreterInnen der IT-Sicherheitsbranche an:

  • Volker Jacumeit (DIN),
  • Alexander Koderman (Airbus),
  • Boban Krši? (DENIC),
  • Isabel Münch (BSI) und
  • Jens Syckor (TU Dresden)

Einreichungen sind unter verinicexp.org/cfp möglich. Alternativ können Vorschläge an cfp@remove-this.verinicexp.org gesendet werden. Auch Tickets können bereits unter verinicexp.org erworben werden. Noch bis zum 22. Januar 2018 ist der Early-Bird-Preis verfügbar.


08.11.2017
2017, verinice, SerNet, Events


SerNet als Silver Sponsor bei der SDC 2017

Logo SDC 2017

SerNet ist als Silver Sponsor erneut bei der Storage Developer Conference (SDC) dabei. Diese findet vom 11. bis 14. September 2017 in Santa Clara (Kalifornien, USA) statt. Neben dem Samba-Entwicklerteam ist SerNet außerdem mit einem Informationsstand vor Ort vertreten und freut sich auf zahlreiche Gesprächstermine.

Ralph Böhme und Stefan Metzmacher, Mitglieder des internationalen Samba-Teams und Samba-Entwickler bei SerNet, tragen zusätzlich zum SDC-Programm bei. Stefan Metzmacher spricht am Mittwoch, 13. September, von 13:00 bis 13:50 Uhr Ortszeit im Raum Lafayette / San Tomas über "Windows Authentication With Multiple Domains and Forests". Er gibt damit einen Überblick über die Authentifizierungs-Protokolle, die in Samba verwendet werden.  (Kerberos, NTLMSSP and Netlogon Secure Channel). Ihre Limitierungen, verschiedene Trust-Level und den Status von Samba als AD DC hinsichtlich Trust.

"Understanding and Improving Samba Fileserver Performance" heißt der Vortrag von Ralph Böhme. Ebenfalls am Mittwoch, 13. September, spricht er von 14:00 bis 14:50 Uhr (Ortszeit) im Raum Lafayette / San Tomas über die Arbeit, die im vergangenen Jahr in die Optimierung der Fileserver-Performance von Samba floß.


06.09.2017
2017, SerNet, Events, SAMBA


Arbeiten bei SerNet: Verstärkung für das verinice.TEAM gesucht

Das verinice.TEAM sucht am SerNet-Standort Berlin Verstärkung. Folgende Stellen sind zu besetzen:

  • Java/JEE-AnwendungsentwicklerIn für verinice
  • Junior Java/JEE-AnwendungsentwicklerIn für verinice

Alle Informationen zu Aufgaben, Voraussetzungen und Arbeitsumfeld direkt unter sernet.de/jobs.

Unterlagen können direkt an jobs@remove-this.sernet.de geschickt werden. Alternativen auf dem Postweg gehen an: SerNet GmbH, Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen.


16.08.2017
2017, SerNet, verinice


Treffer 1 bis 5 von 255
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

© 1996 - 2017 SerNet