SerNet News

Erfolgreiche Kopplung: Fallstudie zu GSM und verinice

Greenbone Logo

Wie aus Schwachstellenscans und der Nutzung von verinice als ISMS-Tool ein zentral gesteuerter Prozess für das Schwachstellenmanagement wird, zeigt die Greenbone Networks GmbH in einer Fallstudie: Die LEONI AG, Automobilzulieferer mit Sitz in Nürnberg, setzt auf die Kombination von Greenbone Security Manager (GSM) und verinice.PRO. Die "Fallstudie Vulnerability Management" gibt es als PDF im direkten Download bei Greenbone.

Als zentrale Aussage sticht hervor, dass LEONI durch die Kombination aus GSM und verinice.PRO die Effizienz der weltweit verteilten IT-Teams bei der Beseitigung von Schwachstellen deutlich steigern konnte. Erfolgsfaktor ist die enge Verzahnung beider Komponenten - ermöglicht wird diese auch durch die gute Zusammenarbeit von Greenbone Networks GmbH und SerNet. Als Ergebnis gehen bei LEONI Zeitersparnis und die Reduktion der Schwachstellen auf ein Zehntel des vorherigen Wertes Hand in Hand.

Sie wollen mehr zur Kopplung von GSM und verinice wissen? Wenden Sie sich gerne per E-Mail an verinice@remove-this.sernet.de an uns oder die Greenbone Networks GmbH


04.04.2014
SerNet, verinice, 2014


Der verinice-Risikokatalog

Im verinice-Webshop ist ab sofort der neue verinice-Risikokatalog erhältlich, siehe https://shop.verinice.com

Er erleichtert und beschleunigt die Durchführung einer Risikobewertung gem. ISO 27005 um ein vielfaches.

Die Verwendung des Kataloges und die grundsätzliche Risikobewertungsmethodik in verinice zeigt unser neuer Screencast unter http://www.verinice.org/screencasts

Sowohl der Screencast als auch der Katalog sind vollständig in deutscher und englischer Sprache vorhanden. In der verinice.PRO-Subskription ist selbstverständlich auch dieser Katalog bereits enthalten.


28.05.2013
verinice, 2013


SerNet auf der CeBIT

SerNet und winwerk auf der CeBIT: 5. - 9. März 2013, Halle 6, Stand E15. Das Neueste rund um SAMBA und verinice - Firewalls, Linux und Windows ! Kostenlose Tickets anfordern per Mail an cebit@remove-this.sernet.de.

Die Themen im Einzelnen:

  1. SAMBA 4, samba4app, Active Directory Server mit Linux, Windows 7 und Windows 8 mit GPOs verwalten, Zarafa in Linux-AD einbinden, Software mit opsi ausrollen
  2. verinice., verinice.PRO mit Greenbone-Kopplung, verinice-Handbuch und Risiko-Kataloge für die freie Desktop-Version, verinice.PARTNER und BSI IT-Grundschutz und ISO 27001
  3. Firewalls nach ISO 27001, VPN mit Linux und Cisco ASA, Mobile Client Anbindung: iOS, Android, Blackberry, Windows Phone und Linux, Windows, Mac
  4. winwerk mit MS-Exchange, Active Directory, Virtualisierung und Load-Balancer

28.02.2013
Events, 2013, verinice, Samba, Firewall


IT-Grundschutz im November

Zum Jahresende kommt es im November noch einmal Dicke zum Thema Grundschutz: Am 23. November veranstaltet das BSI im Bundespresseamt in Berlin den 5. Grundschutztag 2011. Anmelden kann man sich gleich jetzt und dank der Zusammenarbeit mit der SerNet ist diese Veranstaltung auch kostenfrei.

Wer dann noch etwas Zeit in Berlin hat, meldet sich zum 24. November zur verinice.XP 2011 an, auf der noch einmal mehr über Grundschutz, ISO 27001 und die Zukunft von verinice berichtet wird. Das Programm der Konferenz wird in Kürze veröffentlicht. Der "early bird" zur Anmeldung hat noch niedrigere Preise bis zum 30. September.


06.09.2011
Events, SerNet, 2011, verinice


verinice 1.2 ist da - Kooperation mit dem VDA

Ab sofort ist unter www.verinice.org die neue Version 1.2 von verinice, dem Open-Source-Tool für das Management von Informationssicherheit, erhältlich.

Eine Vielzahl an Neuerungen sind in dem halben Jahr seit der Veröffentlichung der letzten Version hinzu gekommen:

Dazu gehören die bessere Unterstützung für ISO 27001, Risikoanalysen nach ISO 27005, integriertes Reporting mit direkter Ausgabe von Berichten als PDF oder HTML, Speichern und Laden von angelegten Objekten zum Datenaustausch, Importmöglichkeit von externen Datenquellen, durchgängige englische Sprachunterstützung und vieles mehr.

In Kooperation mit dem Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) wird dessen deutsch/englischer Fragebogen zur Selbsteinschätzung der Informationssicherheit in verinice unterstützt. Damit können VDA-Mitglieder einen für diesen Industriezweig angepasstes "Information Security Assessment" (ISA) innerbetrieblich umsetzen.

Dazu wurde in Zusammenarbeit mit dem entsprechenden VDA-Arbeitskreis für verinice eine neue Ansicht geschaffen, die die Bearbeitung der ISA-Fragen auf Basis der ISO 27002 vereinfacht und die Abgabe der Ergebnisse erleichtert.

Der Fragebogen ist auch für Anwender außerhalb des Automotive-Sektors interessant, weil er eine geführte Selbsteinschätzung des Zustands der Informationssicherheit im eigenen Unternehmen und damit einen Einstieg in das Thema IS-Management ermöglicht.

Technische Verbesserungen wie z.B. die Möglichkeit der Anbindung an LDAP / Active Directory bei verinice.PRO runden den Release ab.

verinice kann kostenlos auf http://www.verinice.org für die Plattformen Linux und Windows heruntergeladen werden und ist unmittelbar einsetzbar - es ist keine externe Datenbank o.ä. nötig. Ein Release für Mac OS X wird folgen.


20.12.2010
verinice


Treffer 1 bis 5 von 15
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 Nächste > Letzte >>

Detailsuche

Blogsuche

Kategorien

verinice [18]
SerNet [82]
Samba [27]
Firewall [4]
Events [39]

Archiv

2014 [7]
2013 [20]
2012 [5]
2011 [13]
2010 [21]
2009 [22]
2008 [15]
2007 [25]