de
|

SerNet News

Sicherheitsupdates für SerNets EnterpriseSAMBA-Pakete

EnterpriseSAMBA-Logo

Das SAMBA-Team der SerNet hat neue EnterpriseSAMBA-Pakete gepackt. Die Versionen 4.1.17, 4.0.25 und 3.6.25 beheben eine kritische Sicherheitslücke (CVE-2015-0240 - Unexpected code execution in smbd).

Bitte aktualisieren Sie betroffene Systeme so schnell wie möglich. Die Pakete sind erhältlich unter:

Die EnterpriseSAMBA-Pakete stehen sowohl für SUSE- und RedHat-Plattformen wie auch für Debian GNU/Linux und Ubuntu zur Verfügung. Für den Download ist der Zugriff auf dass EnterpriseSAMBA-Portal nötig. Der Login funktioniert mit Zugangsnamen und Zugangscode (nicht Passwort).


25.02.2015
SerNet, SAMBA, 2015


Mit SerNet auf zu kulturellen Gipfeln

Acreenshot Header Gipfeltreffen

Lust auf das Göttinger Kultur-Gipfeltreffen?
Lust auf einen Platz in der ersten Reihe?
Lust auf freien Eintritt?

Dann machen Sie doch bei unserer kleinen Facebook-Aktion mit. SerNet verlost nämlich 3x3 Tickets für das Event in der Göttinger Stadthalle. Reserviert sind die Plätze 1 bis 9 in der ersten Reihe!

Drei Mal Drei für Drei

3 Gewinner können jeweils 3 Tickets gewinnen, wenn sie 3 Facebook-Likes verteilen. Und so geht's: Die Verlosung erfolgt unter denen, die bis zum 1. März 2015 um 12 Uhr mittags (MEZ) 3 Likes gesetzt haben, und zwar auf
- diese News bei Facebook,
- die Facebook-Seite des Gipfeltreffens,
- die Facebook-Seite der SerNet.

Wir wünschen viel Glück und melden uns bei den Gewinnern - natürlich über Facebook - am 1. März 2015 bis 18 Uhr!


17.02.2015
SerNet, Events, 2015


1000 und 1 Schwachstelle: Vortrag bei Cyber-Sicherheits-Tag

Logo Allianz für Cyber-Sicherheit

Der 8. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) steht an. Am Freitag, 6. März 2015 startet die Veranstaltung um 9 Uhr in Dortmund. Alexander Koderman, verinice-Teamleiter bei SerNet, ist mit seinem Vortrag "1000 und 1 Schwachstelle: Cyber-Bedrohungen den Nährboden entziehen!" vertreten. Anmeldungen sind noch möglich.

Beim Schwachstellen-Management hilft kein Genie aus der Wunderlampe. Koderman zeigt darum in seinem Vortrag auf, wie Unternehmen mit einer Integration von Schwachstellenscans im ISMS den Bedrohungen aus dem Cyber-Raum entgegen treten können. So können IS-Manager Schwachstellen nicht nur schließen, sondern auch ihre Effizienz deutlich steigern und Cyber-Bedrohungen zu Cyber-Sicherheit wandeln.

Der Vortrag bezieht sich auf zwei praktische Beispiele für das Management von Schwachstellen aus zwei Unternehmen: einem führenden Hersteller der Automotive-Branche mit weltweit 60.000 Mitarbeitern sowie einem der drei größten deutschen Versicherungskonzerne.

Die Teilnehmerzahl für den Cyber-Sicherheits-Tag ist auf 120 begrenzt. Anmeldungen erfolgen über das Online-Formular der ACS oder eine E-Mail an info@remove-this.cyber-allianz.de - pro Institution ist nur ein Teilnehmer zugelassen.

Veranstaltungsort ist das Radisson Blu Hotel Dortmund (An der Buschmühle 1, 44139 Dortmund).


05.02.2015
SerNet, verinice, Events, 2015


SerNet auf der Domain pulse 2015

Logo Domain pulse

Am 26. und 27. Februar 2015 findet die Domain pulse 2015 in Berlin (im andel's Hotel) statt. Auch die SerNet GmbH ist bei der jährlichen Zusammenkunft der Domain-Branche vertreten.

Die Domain pulse ist gemeinsames Forum von DENIC, nic.at und SWITCH. Die SerNet wird sich mit einem Informationsstand den Themen Informationssicherheit und IT-Security annehmen sowie das hauseigene OpenSource ISMS-Tool verinice vorstellen. 

Das Programm der Domain pulse umfasst sowohl Entwicklungen in den Bereichen "Internet Governance" und Aktuelles aus dem Alltag der drei Registrare ("Zwischen Hype und Hope: Ein Jahr new gTLDs – eine Zwischenbilanz", "DENIC zwischen den Stühlen? Domaininhaber, Markeninhaber und die Registrierungsstellen"). Ebenso stehen aber auch gesellschaftspolitische Themen auf der Agenda, z.B. "Die Zukunft der Reputation: Kontrollverlust und Kontrollversuch im digitalen Zeitalter".


30.01.2015
2015, verinice, SerNet, Events


EnterpriseSAMBA 4.0.24 und 4.1.16 erhältlich

Das SAMBA-Team der SerNet hat mit den EnterpriseSAMBA-Paketen 4.0.24 und 4.1.16 Sicherheitsupdates veröffentlicht. Sie beheben CVE-2014-8143

Die Pakete stehen für SUSE- und Red-Hat-Plattformen ebenso zur Verfügung wie für Debian GNU/Linux und Ubuntu. Um Zugang zu den Paketen zu erhalten, ist eine Anmeldung unter EnterpriseSAMBA Portal nötig.


21.01.2015
SerNet, SAMBA, 2015


Treffer 1 bis 5 von 140
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Detailsuche

Blogsuche

Kategorien

verinice [36]
SerNet [144]
SAMBA [59]
Firewall [5]
Events [66]

Archiv

2015 [12]
2014 [54]
2013 [21]
2012 [6]
2011 [13]
2010 [22]
2009 [22]
2008 [15]
2007 [25]