de
|

SerNet News

EnterpriseSAMBA 4.2.1 veröffentlicht

Logo EnterpriseSAMBA

SerNets EnterpriseSAMBA 4.2.1 Pakete sind soeben veröffentlicht worden. Sie sind der erste Stable Release für SAMBA 4.2

Maßgebliche Verbesserungen und neue Features in Samba 4.2 sind in der englischen News aufgeführt. 

ACHTUNG! Bitte überprüfen Sie zunächst, ob das Samba AD DC mithilfe der Classic-Upgrade Methode eingerichtet wurde. Sollte dies der Fall sein, raten wir von einem Upgrade auf die neue 4.2 Release unbedingt ab. Der Bug Report enthält hierzu alle relevanten Informationen.

Die Pakete sind für verschiedene SUSE und RedHat Plattformen ebenso verfügbar wie für Debian GNU/Linux, Ubuntu und nun auch SLES 12:

Für den Download ist der Zugriff auf das EnterpriseSAMBA-Portal nötig. Der Login funktioniert mit Zugangsnamen und Zugangscode (nicht Passwort).


21.04.2015
SerNet, SAMBA, 2015


"IPC unter Unix" auf der parallel 2015

Logo parallel 2015

Die parallel 2015 ist Schauplatz für Volker Lendeckes Talk "IPC unter Unix: Infrastruktur für Aktoren". Zu hören ist dieser am Mittwoch, 22. April, von 17.10 bis 17.50 Uhr. Die parallel - eine jährliche Softwarekonferenz für Parallel Programming, Concurrency und Multicore-Systeme - findet vom 21. bis 24. April 2015 in Karlsruhe statt.

Lendecke, Mitgründer der SerNet GmbH und Mitglied des internationalen Samba-Teams, stellt unterschiedliche IPC-Mechanismen als Basis-Infrastruktur für Messaging zwischen Prozessen vor und betrachtet insbesondere die Robustheit gegenüber Fehlern sowie die Skalierbarkeit unter Überlast. Teilnehmer erhalten so einen Überblick der IPC-Mechanismen, um mögliche Fallstricke in eigenen Implementationen umgehen zu können. Details zum Vortrag liefert der Abstract.

Veranstaltungsort der parallel 2015 ist die IHK Karlsruhe (Lammstraße 13-17, 76133 Karlsruhe). Der Twitter-Hashtag zur Konferenz lautet #ParallelConf.


21.04.2015
SerNet, SAMBA, Events, 2015


Net&win: Neue Veranstaltungsreihe startet am 14.4.2015

Logo zur Net&win

SerNet und winwerk bringen die Net&win an den Start. Die gemeinsame Veranstaltungsreihe beginnt am 14.4.2015 und nimmt sich zum Auftakt dem Thema "Sicher unterwegs – Smartphones im Unternehmenseinsatz" an. Ab 16 Uhr laden die beiden Göttinger IT-Dienstleister dazu in das Medienhaus (Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen) ein.

Als Experten sprechen Carl Sticke, Technischer Leiter der winwerk GmbH, und Enrico Mahl, Business Development Manager bei der Infinigate AG.  Sticke nimmt sich dem Thema "Mobile Postfachzugriffe – und die Zukunft nach TMG" an. Mahl beschäftigt sich mit "Mobile Endgeräte – Sicherheitsrisiken organisatorisch und technisch abwehren". Die Net&win richtet sich an KMUS in der Region Göttingen, dieses Mal insbesondere an Administratoren.

Mit Net&win vereinen SerNet und winwerk ihre bisherigen Veranstaltungsformate. Drei Mal im Jahr wollen die beiden  Unternehmen künftig gemeinsam Kunden, Partner und Interessierte zu einem informativen Nachmittag einladen. Sowohl Trends und Wissenswertes aus der IT als auch aktuelle Themen, die den Berufsalltag bestimmen, kommen auf die Agenda. Gleich mehrere Vorteile soll die Net&win-Reihe so bieten: Informieren. Netzwerken. Und mit Gewinn in den Feierabend gehen.

Anmeldungen für die Net&win sind über die Veranstaltungsseite www.netandwin.today möglich. Dort ist auch die vollständige Agenda einzusehen.


23.03.2015
SerNet, Events, 2015


OpenSource-Preisgestaltung und SAMBA 4.2: Die CeBIT 2015 mit SerNet

Logo CeBIT

Vom 16. bis 20.3.2015 findet auch in diesem Jahr die CeBIT in den Messehallen Hannover statt. SerNet ist mit zwei Vorträgen im diesjährigen Open-Source-Forum vertreten. Zu finden ist dieses in Halle 6, G02. Das Forum versammelt auf ein Neues Trends der Open-Source-Szene und bietet zur Exploration Fachvorträge und Podiumsdiskussionen.

Am Donnerstag, 19.03.2015, liefert Dr. Johannes Loxen von 15:15 bis 15:45 Uhr einen Talk zu "Preisgestaltung für Open Source". Der SerNet-Geschäftsführer geht dabei unter anderem auf die möglichen Geschäftsmodelle ein, die Open Source bietet.

Gleich im Anschluss, von 15:45 bis 16:15 Uhr (ebenfalls Donnerstag, 19.03.2015) spricht Volker Lendecke, SerNet-Mitgründer und SAMBA-Team-Mitglied der ersten Stunde, über "Samba 4.2: Die Antwort". Er stellt die neuste, soeben erst erschienene und mit Spannung erwartete SAMBA-Version und ihre Features vor. 


16.03.2015
SerNet, SAMBA, 2015


"Schwachstellenmanagement mit verinice" auf der Security Transparent"

Greenbone Logo

Schwachstellenscans und ein ISMS lassen sich in Form von Greenbone Security Management (GSM) und verinice zu einem zentral gesteuerten Prozess für das Schwachstellenmanagement verzahnen. Mehr zu dieser erfolgreichen Kombination gibt es auf der Anwenderkonferenz der Greenbone Networks GmbH am 6. Mai 2015 in München. Von 9 bis 17.30 Uhr haben dort Nutzer die Möglichkeit, alles zu Greenbone und weiteren Partnern, wie z.B. verinice, zu erfahren.

Ab 14 Uhr spricht  Alexander Koderman, verinice-Teamleiter bei SerNet, außerdem zum Thema "1000 und 1 Schwachstelle". Er zeigt auf, wie Unternehmen mit einer Integration von Schwachstellenscans im ISMS Schwachstellen nicht nur schließen, sondern auch ihre Effizienz deutlich steigern und Sicherheit erzielen können.

Der Vortrag bezieht sich auf zwei praktische Beispiele für das Management von Schwachstellen aus zwei Unternehmen: einem führenden Hersteller der Automotive-Branche mit weltweit 60.000 Mitarbeitern sowie einem der drei größten deutschen Versicherungskonzerne.

Veranstaltungsort ist das Zillertalstudio (Zillertalstr. 29, Rückgebäude, 81373 München). Anmeldungen sind noch möglich.


15.03.2015
SerNet, verinice, 2015, Events


Treffer 1 bis 5 von 150
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-35 Nächste > Letzte >>

Detailsuche

Blogsuche

Kategorien

verinice [39]
SerNet [158]
SAMBA [66]
Firewall [5]
Events [74]

Archiv

2015 [26]
2014 [54]
2013 [21]
2012 [6]
2011 [13]
2010 [22]
2009 [22]
2008 [15]
2007 [25]